Fürchtest du das Annehmen der Liebe ???

Denkst du, dass geliebt werden dir die Maske des starken Mannes entreißt? Befürchtest du, dass ein Annehmen der Liebe, dich in die Schwäche zerren könnte, oder glaubst du, dass ich dich nicht wahrhaft lieben würde?
IMG_9911

Hast du denn nicht fühlend in dir erkannt, dass ich dich hinter deiner Maske liebevoll angeschaut und ich hinter deiner mühsam errichteten Fassade diese äonen alte Liebe wiedergefunden habe?

Hast du die Befürchtung, dass ich all die Dunkelheit in deinem Inneren abstoßend finde, oder glaubst du, ich habe mich blenden lassen, von dem, was du deiner Außenwelt zeigst, und würde nun dein falsches Ich lieben, diese Gespielte und jahrelang einstudierte Kopie deines Selbst?

 

angst vor dem annehmen der liebe

 

Wieso fürchtest du dich, der wahren Liebe die Hand zu geben?

Nein, geliebter Mann … ich habe dich erkannt als das, was Du bist, ich habe deinen tiefen Schmerz gefühlt und liebend umarmt. Ich habe all dies in dir gesehen, was du vor dir selbst versteckst, deine wahre Schönheit unter dem Schutt und Geröll deiner Vergangenheit gesehen.

Ist es dies, was dich so erschreckte, das wirkliche mit der Seele geliebt werden, das Angenommen werden von dem, was du so verzweifelt verbirgst, so, dass du nur die Wahl fühltest dich umzudrehen und zu gehen? Oder ist es diese irrationale Angst, die tief in lauert, dass ich dir die alten Wunden aufreiße, um sie heilen zu lassen, die Furcht vor dem Schmerz all dieser uralten Pein, welche durch die geöffneten Narben drängt, sobald ein wahrhaft liebendes Herz sie berührt.

angst vor der liebe

Ist dir vielleicht zu deutlich bewusst, dass diese eine Liebe, die Heilung all deiner verdrängten Trauer ist? 
Läufst du deshalb so beharrlich vor ihr davon? 
Fühlst du nicht tief in deinem Herzen, dass nur die Liebe heilt, was in deiner Seele im Laufe unzähliger Leben zerbrochen ist? 
Bist du deshalb immer noch auf der Suche nach Halbwahrheiten, die du deinem Herzen als Liebe verkaufen willst? 

Weißt Du denn nicht, dass uns diese Liebe schon so lange verbindet, uns durch alle Existenzen begleitet, damit wir beide heilen dürfen. Ist es dies, was dich immer wieder weiterziehen lässt, dich veranlasst, mich verletzen zu wollen, nur um deinen Schmerz nicht erkennen zu müssen, und hüllst dich daher lieber in Unnahbarkeit während du deine Fluchtwege sondierst?

liebe verbindet

Und doch treffen sich unsere Wege beharrlich immer wieder, solange bis du erkennst, dass ich den gleichen Schmerz in mir trage, die gleichen Wege ging und in mir auch dein Du lebt, sowie mein Ich in dir seit Ewigkeiten zu Hause ist, dann geliebter Mann, beginnt der gemeinsame Weg der Heilung.

Allure bedankt sich für diesen Text bei der Quelle:  Erika Flickinger

Das Geheimnis der 11 Chakras
Chakras sind wirbelnde Energiezentren, die einen sehr wichtigen Teil des Energiekörpers bilden. Wie viele Chakras gibt es? Gibt es sieben – oder mehr? Wie wichtig sind die Chakras für unser spirituelles, mentales, emotionales und physisches Wohlbefinden? mehr hier >>>


Kundalini – Die Transfiguration des Bewusstseins
Die Voraussetzung, dass überhaupt ein Prozess in Gang kommt, ist die Einsicht in die Zusammenhänge des Lebens auf dem Hintergrund eines göttlichen Planes. Daraus muss ein tiefes Verlangen nach Verwirklichung erwachsen, verbunden mit einer grundlegenden Lebensumkehr. So wird im Herzen eine erste Berührung des Geistfunkens durch einen göttlichen Strahlungsimpuls möglich. Aus dem Geistfunken entspringt dann das Feuer der reinigenden „Kundalini des Herzens“, die „Kraft der Ewigkeit“… hier mehr dazu >>>


Liebe frei von Bedingungen
Zu lieben und geliebt zu werden, ist der Wunsch jedes Menschen, doch nicht alle Beziehungen funktionieren, und sogar die Liebe zwischen Eltern und Kindern ist manchmal problematisch. Da viele Menschen oft so handeln und so fühlen, wie sie es in ihrer Kindheit durch die Eltern erfahren haben, kann diese Liebe immer nur unter bestimmten Bedingungen frei fliessen. Diese Bedingungen gilt es, friedvoll aufzulösen. Geführte Meditationen hier >>>


Liebe zu schenken ist leichter als Liebe anzunehmen
Bisweilen merken wir gar nicht, wie erfinderisch wir sind, wenn es darum geht Positives abzuwehren. Schon in unserer Kindheit gewöhnen wir uns daran, nicht zu viel vom Leben zu erwarten. Streng zu uns selbst zu sein wird zur Normalität. Fällt es Ihnen schwer, Ihrem Partner mitzuteilen, was Sie wirklich brauchen? Ist es schwierig für Sie, zärtliche Gesten, liebevolle Geschenke oder Komplimente von Ihrem Partner anzunehmen? hier weiter >>>


Veränderung – der Wandel im Leben
“Veränderung ist das einzig Beständige” erkannte schon Heraklit. Doch wenn der Mut zu eben dieser Veränderung fehlt, bringen uns auch Weisheiten nicht weiter. Da heißt es, seine restlichen Reserven zusammenzukratzen und zu erkennen, dass eine Veränderung sehr viel mehr ist, als nur eine Bewegung weg von etwas Gewohntem. Es gibt Veränderungen im Leben, welche von uns bewusst herbei geführt werden und so gewollt sind. Aber es gibt auch Veränderungen, welchen wir unterworfen sind, auf welche wir keinen direkten Einfluss haben… hier weiter >>>


Seelenpartner – Liebe ohne Limit
Seelenliebe gibt es tatsächlich. Wer die richtigen inneren Qualitäten entwickelt, wird über kurz oder lang auch seinem Seelenpartner begegnen – oder auch mehreren! Denn entscheidend ist nicht die Dauer der Beziehung, sondern die ungeheure Intensität, die es den Partnern ermöglicht, innerlich zu wachsen, die Liebesfähigkeit zu entfalten und wahre Liebe ins Leben zu bringen. Einen Leitfaden für neue, lebensverändernde Liebesbegegnungen finden Sie hier >>>


Seelenliebe finden
Um die Liebe unseres Lebens zu finden, steht uns kein Geringerer zur Seite als der Kosmos! Denn die kosmischen Gesetze steuern auch das Glück des Menschen. Vor allem ist es das Gesetz der Resonanz, das uns in Beziehung setzt zu unserem idealen Partner sofern wir bereit sind, uns dafür zu öffnen… hier weiter >>>


Seelenhochzeit
ist eine göttliche Verbindung und  beschreibt eine besondere Verbundenheit zweier Wesenheiten. Einerseits kann diese Verbindung hinderlich sein für das Weiterkommen, aber sie kann auch, wenn es denn die „wahre“ Verbindung ist, etwas nie dagewesenes sein und somit sehr wirkungsvoll für unser Leben auf der Erde. Was der eine Seelenteil erlebt, wird der andere spüren. Oft wird diese „göttliche“ Verbindung als untrennbar angesehen, denn sie verschmelzen … hier weiter >>>


Liebespaare der Neuen Zeit
Es finden sich immer mehr Liebespaare, die eine liebevolle, tiefgründige und ehrliche Partnerschaft führen, die ihren Ursprung in der Seelenebene hat. Da jeder Mensch das Potenzial der Liebe und Seelenkraft in sich trägt, unterstützen Meditationen die Entfaltung dieses reichen Schatzes und helfen, einander in Liebe zu finden sowie die Schwingung der Liebe in die Welt zu bringen… hier weiter >>>


Kraftquelle Weiblichkeit
Die weibliche Spiritualität entwickelte sich im Lauf der Jahrtausende aus Naturbeobachtungen und ist eng mit den schöpferischen Kräften der Erde verbunden. Sie schenkt vielen Frauen mehr Kraft, Selbstbewusstheit, Freude, Gesundheit und Liebesfähigkeit. Wie es jeder Frau gelingt, wieder in ihre Weiblichkeit – das Zentrum ihrer Kraft – zu kommen und zur »Weberin ihres Glücks« zu werden…. erfahren Sie hier >>>


Geschichte von zwei Seelen
Liebe ist gleich Liebe Bis zu dem Zeitpunkt an dem uns unser Seelenpartner begegnet, gehen wir davon aus, wir kennen die Dynamik die eine Liebesbeziehung mit sich bringt. Doch dann kommt diese schicksalhafte Begegnung und all unsere Erfahrungen, unsere Bezugspunkte und Muster wie etwas zu sein und abzulaufen hat, sind vollkommen hinfällig, denn nichts ist mehr so wie zuvor… hier weiter >>>

Glücklich Leben in einer reizüberfluteten Welt
Sind Sie hochsensibel?Hochsensibilität ist keine Ausnahme.­ Ein Fünftel der Weltbevölkerung ist mit einem ganz besonders feinen, aber auch empfindlichen Wahrnehmungssystem ausgestattet, das in unserer reizüberfluteten Welt schnell überlastet ist. Mit dem flexiblen 52-Wochen-Übungsplan kann jeder Betroffene wichtige Lebensbereiche wie Beziehung, Arbeit, Selbstachtung und Spiritualität nach und nach umgestalten – für ein freies, gelasseneres und glücklicheres Leben… mehr dazu hier >>>

Ein großes Geheimnis wird enthüllt
Große Geister der Geschichte haben um das Geheimnis gewusst. Das Wissen ist auch in unserer Gegenwart vorhanden. 24 renommierte Weisheitslehrer geben es hier weiter. Sie suchen nach der einen Erkenntnis, die nicht nur ihre intellektuelle Neugier befriedigt, sondern ihnen Anleitung gibt, ihr Leben glücklicher und erfüllter zu gestalten? dann hier weiter >>>


Melancholie – der sanfte Tanz des Kummers
Jeder Mensch hat Melancholie fördernde Momente in sich, aufgrund derer er in bittersüßer Stimmung und Schwermut versinken kann. Weil die Melancholie nicht in den heutigen Zeitgeist und zu unserer Spaß-Kultur passt und zudem verdächtigt wird, Grundlage einer abnormen Geisteshaltung zu sein, leben wir sie nicht aus, sondern verdrängen sie lieber. Mit den wertvollen Aspekten und Effekten dieser“wunderbaren Charaktereigenschaft”, die durch Ernsthaftigkeit, Tiefgang, und Empfindsamkeit gekennzeichnet ist, beschäftigt sich Liebesexpertin Allure – Sie bezeichnet die Melancholie als “den sanften Tanz des Kummers“… hier weiter >>>


Sinnlich-erotische Leidenschaft erleben
Das Kamasutra, eines der großen­ Werke der Weltliteratur über Kunst und Kultur erfüllter Liebe. Die zärtlichen Melodien bereichert die sinnlichsten Momente unseres Lebens und schaffen so eine harmonische Atmosphäre.  Pure Leidenschaft, hingebungsvolle Zuneigung, menschliche Wärme und himmlische Geborgenheit. hier weiter >>>


Wer bestimmt, ob Liebe geschehen kann?
Nichts in Ihrem Leben geschieht zufällig. Menschen und Ereignisse tauchen nicht ohne Grund in Ihrem Leben auf. Wie Ihre Beziehungen entstehen und sich entwickeln, hat nichts mit Glück oder Pech zu tun.Es geschieht, weil eine Kraft dies bewirkt. Diese Kraft verbindet uns alle. Sie ist die Ursache dafür, ob wir uns finden, oder nicht. hier weiter >>>


Geborgenheit – das schönste Nebenwort der Liebe
Wir leben in einer Zeit, die gezeichnet ist von Kälte und Egoismus, vom Auflösen traditioneller Strukturen und Lebenswelten, von politischen und wirtschaftlichen Umwälzungen und vom Verlust religiöser oder spiritueller Führungen.
Je medialer, globaler und virtueller unsere Welt wird, desto größer wird die Sehnsucht nach Sicherheit, Schutz, Liebe, Wärme und Vertrauen, desto mehr sehnen wir uns nach Geborgenheit… hier weiter >>>


Die 7 Schleier vor der Wahrheit
Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität. hier weiter >>>


Wieviel Gefühl darf es sein? Wieviel können Sie ver- und ertragen?
Jeder kennt es, jeder weiß es – und doch ist es oftmals in so weite Ferne gerückt –das Gefühl, sich selbst wieder etwas wert zu sein, sich selbst zu lieben! Vor allem in Zeiten, in denen man in einer Krise steckt. Viele wissen nicht, dass das ‘Gesetz der Resonanz’ nur dann gut funktioniert, wenn der Wünschende durch eine solide Selbstliebe positive Impulse weitergibt. Dazu bedarf es dann meist auch etwas Mut sich seinen Gefühlen selbst zu offenbaren… hier weiter >>>

Kommentar verfassen