“Flüchtlingskrise” – Das Neueste aus der Ostmark

Der größte Teil des “Flüchtlingsstromes” nach Restdeutschland läuft durch die DEUTSCHE OSTMARK. Wobei natürlich auch diese ihre “Quote” der Benachteiligten dieser Welt aufnehmen “darf”. Welche Absurditäten sich dabei ereignen, aber auch mit welcher Unverfrorenheit die Freimaurertruppe um Faymann gegen die Ostmärker vorgeht, davon zeugen die folgenden Berichte:

Durchgriffsrecht gegen das Volk

“… Putsch von oben? Eine Verfassungsänderung ermöglicht der Regierung von Wien aus Asylheime zu diktieren.

OE_Bundesheer_-Nickelsdorf

Im Herbst diesen Jahres waren sich (fast) alle Parteien einig: Im Nationalrat wurde das sogenannte Durchgriffsrecht beschlossen. Einzig die FPÖ war dagegen. Neos und Grüne haben der schwarz-roten Bundesregierung zu dieser Verfassungsänderung verholfen, denn ohne ihre Stimmen hätte die Regierung nicht einfach die Verfassung ändern können. Und dieses neue Gesetz rüttelt tatsächlich an den Grundfesten der Republik. Neue Asyl-Heime werden nicht mehr zwischen dem Land und der Gemeinde koordiniert — wie bisher —, sondern die Regierung kann die Errichtung ohne Rücksprache diktieren. Die FPÖ stimmte im September dagegen, die Begründung war heftig:

Mit Brachialgewalt versucht man jetzt, den Gemeinden und Bezirken gegen ihren Willen Zwangsquoten zu verordnen. Das ist eine Politik der Entmündigung der Bürgermeister und der Bevölkerung. Es ist ungeheuerlich, diese bevölkerungsfeindliche Maßnahme einfach im Parlament durchpeitschen zu wollen.

Die ORF-Berichterstattung versuchte von Anfang an zu beruhigen:

So können nun etwa Quartiere auf Grundstücken des Bundes in den Ländern eingerichtet werden, sollte das betreffende Bundesland bzw. die Gemeinde die Quote nicht erfüllen. Diese Quote wurde mit 1,5 Prozent der Bevölkerung festgelegt.

Aber auch diese Quote wird zwei Monate nach Inkrafttreten des Gesetzes schon wieder ignoriert …

HIER weiterlesen

Schlagstock und Helm-Verbot: Darum regelt Österreichs Heer Flüchtlingsstrom mit bloßen Händen

Skandalöser Ausrüstungsmangel: Österreichs Soldaten müssen Handgreiflichkeiten von Flüchtlingen mit „bloßen Händen und Körpergewalt” in den Griff bekommen. Das berichtet ein Kommandant. Schuld daran sei ein Befehl von oben. Damit sie nicht bedrohlich aussehen, dürfen die Soldaten nicht mal Helme und Schlagstöcke tragen.

Österreich schickt seine Soldaten offenbar völlig ungeschützt zum Einsatz in der Flüchtlingskrise. Im Gegensatz zur Polizei dürfen sie weder Pfefferspray noch Schlagstock zur Selbstverteidigung mitführen, auch Helme sind tabu – obwohl sie manchmal Ziel von aggressiven Migranten werden.

Die Kronenzeitung berichtete über die Aussagen von Hauptmann Phillip Michel, der in der Truppenzeitung „Grenadierexpress” den „absolut mangelhaften Eigenschutz” der Soldaten kritisierte. Welche Schutzausrüstung beim Umgang mit den Migranten verwendet wird, bestimmt das Streitkräfteführungskommando und dieses habe entschieden dass „von diesen Personen keine Gefahr ausgehe”. Die Ausgabe von Abwehrspray und das Tragen von Schlagstöcken sei unter dieser und „ähnlichen nicht nachvollziehbaren Ferndiagnosen” von der Führung untersagt worden.

Gewalt mit bloßen Händen abwehren

Deshalb müssten die Soldaten gegen die immer wieder aufkommenden Auseinandersetzungen und Rangeleien unter den Migranten mit „bloßen Händen und Körpergewalt” einschreiten. Dass die Soldaten ungeschützt sind, bleibt diesen dabei nicht verborgen …

HIER weiterlesen

Posse um Bewaffnung von Grenzsoldaten: Soldaten erhalten Pfeffersprays, die nicht eingesetzt werden dürfen

Eine mögliche Bewaffnung der Bundesheersoldaten an der Grenze zum Zweck des Selbstschutzes wird zur innenpolitischen Posse. Während von Seiten des Generalstabes unter Führung von Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) eine Bewaffnung weiterhin kategorisch abgelehnt wird, regt sich innerhalb des Heeres immer mehr Widerstand. Nun sollen die Soldaten zumindest Pfeffersprays erhalten, ob sie diese im Notfall auch einsetzen dürfen, bleibt aber fraglich.

Keine Bewaffnung, da „Flüchtlinge“ keine Bedrohung sind

In einem Artikel der bundesheerinternen Zeitschrift Grenadierexpress beklagt ein Hauptmann und Kommandant der 3. Panzergrenadierkompanie in Großmittel den fehlenden Schutz der Soldaten an der Grenze. Die Massen an Asylanten müssten mit bloßen Händen und ohne jegliche Schutzkleidung und Bewaffnung in Schach gehalten werden. Bei immer wieder aufkommenden Handgreiflichkeiten unter den „Flüchtlingen“ muss seitens der Soldaten mit „bloßen Händen und Körpergewalt“ eingeschritten werden, so der Hauptmann. Das Tragen von Abwehrsprays beziehungsweise Stöcken, wie bei Polizei und anderen Armeen üblich, sei von seiten der Bundesheerführung, mit der Begründung, dass von diesen Personen keine Gefahr ausgehe, untersagt worden. Somit riskiere man ernsthafte Verletzungen der Soldaten, so die zentrale Kritik in dem Artikel …”

HIER weiterlesen

Daß „Flüchtlinge“ keine Bedrohung sind, davon können sich alle Deutschen täglich überzeugen.

HIER und HIER

Quelle: trutzgauer-bote

Deutschland ist bis heute kein souveräner Staat.

Hier lesen Sie, was Sie eigentlich nicht wissen sollten.


Wie souverän ist Deutschland wirklich?
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter


Leben wir in der biblischen Endzeit? 
Steht uns die Apokalypse unmittelbar bevor? In allen Epochen hat es sie gegeben: Begnadete Seherinnen und Seher mit beeindruckenden Visionen der Zukunft. hier weiterlesen>>>


Baba Wanga Prophezeiungen – Naht das baldige Ende Europas ?
Die britischen Massenmedien von heute vervielfältigen auf ihren Seiten die Worte der bulgarischen Wahrsagerin Wanga darüber, dass in Europa im Jahr 2016 die mohammedanischen Extremisten angreifen werden. ..hier weiter >>>


Wussten Sie,
dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…


Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.


Eine traurige Tatsache
Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter


Exklusivreport
Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter


Erschreckende Zusammenfassung die Sie so nicht sehen sollen!
Ende 2015 steht Deutschland vor einer gewaltigen Anzahl von Flüchtlingen, die im Bereich von 1,5 Millionen liegen soll. Obwohl es noch nicht ganz im biblischen Ausmaß ist, ist es ein wahrer Exodus. Migranten, die im Bahnhof in Budapest festsitzen, entscheiden sich jetzt zu Fuß die mehreren hundert Kilometer nach Deutschland zu gehen. ” Das gelobte Land “, glauben sie. Die andere Seite dieser Tragödie sind die Auswirkungen auf Europa. Seit Jahrzehnten überschwemmen afrikanische und arabische Migranten Europa. Die Regierungen weigern sich, sie aufzuhalten… hier weiter >>>


Wie Medien Krieg machen
Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter


Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!
War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter


DRITTER WELTKRIEG
Der dritte Weltkrieg ist ein Krieg der Manipulation, der Verwirrung, der Hetzte, der Schuldzuweisung, der Propaganda, der Volksverjagung, der Kontrolle, der Verschleierung. Der dritte Weltkrieg wird so initiiert, dass wir uns gegenseitig beschuldigen, das wir uns gegenseitig Vorwürfe machen, dass wir gegenseitig übereinander herfallen… auf Kosten von Völkern, die zu diesem Zwecke verheizt werden durch Verlockungen und dadurch, dass nicht dort wo Hilfe ebenso möglich wäre, gehandelt wird… das alles ist Absicht… hier weiter lesen >>>


Leben wir in der biblischen Endzeit?
Steht uns die Apokalypse unmittelbar bevor? In allen Epochen hat es sie gegeben: Begnadete Seherinnen und Seher mit beeindruckenden Visionen der Zukunft. hier weiterlesen>>>


Finger weg von unserem Bargeld!
Obdachlosenspende und Taschengeld künftig per Kreditkarte? Jeder Kauf registriert? Das Bargeld soll abgeschafft werden, damit Staat, Banken und Versandhandel jederzeit lückenlos nachprüfen können, wie wir unser Geld ausgeben. Geht’s noch? Der Stasi neue Kleider… hier weiter…


Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.


Krisenvorbereitung für Jedermann
Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage: »Sind Sie vorbereitet?«


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen. >>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


Feldpost 
In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter


Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… 
Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter


Böse Gutmenschen 
Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>


Geschenkgutschein 
Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. hier weiter>>>


Die Palmblattbibliotheken
Seit undenklichen Zeiten versuchen Menschen, Informationen über ihre eigene Zukunft zu erlangen. Tatsächlich gäbe es kaum etwas Spannenderes, als heute bereits zu wissen, was morgen oder auch erst in vielen Jahren geschehen wird. Ist eine solche faszinierende Perspektive möglich? – Ja! hier weiter


Feuerstahl 
Die 3.000° Celsius heißen Funken ermöglichen das Entzünden von Feuer bei jedem Wetter und jeder Höhe. Als Standardausstattung für eine Vielzahl von Armeen überall auf der Welt, machte die Zuverlässigkeit von Swedisch FireSteel® ihn zum Favoriten bei Überlebenskämpfern, Jägern, Fischern und Campern… hier weiter


Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?
Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter


Survival Set 
Messer, Emergency-Pfeife, Draht-Säge, Draht, Angel-Set, Watte, Streichhölzer, Kerze, Bleistift, Reparatur-Klebefolie, Mini-Kompass, Nähset, Sicherheitsnadeln, Feuerstarter, Spiegel, Rasierklinge, Salz, einzeln verpackte Pflaster, Pflaster-Rolle, wasserdichte Notfallkapsel… hier weiter


Abwehrstock 
Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge 
Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter


Magnesiumöl
Magnesium kann Ihr Leben verändern! Denn das Schlüsselmineral ist an fast allen Vorgängen im Körper beteiligt. Ob Sie mehr Kraft, Energie, Vitalität oder gute Laune haben wollen, ob Sie an bestimmten Symptomen oder Erkrankungen leiden oder sich verjüngen und pflegen möchten – Magnesium wird Sie effektiv unterstützen. hier weiter

Kommentar verfassen