(Be)Seele Dein JETZT !

Wer hat unsere Aufmerksamkeit, unseren Fokus auf die Zukunft, auf die bessere Zukunft gerichtet? Wer hat unsere Augen, unseren Verstand, unser Herz, unsere Füße, unsere „Antennen“ auf etwas gerichtet, was wir nie erreichen werden, weil es immer als Zukunft benannt in der ewigen Ferne bleibt?

Das Leben, welches wir gern führen möchten können wir ändern,wenn wir einfach nur den Mut haben uns zu verändern. Es ist zu schaffen! Für Jeden! Aus Kälte wird Wärme, aus Einsamkeit wird Geselligkeit, aus Traurigkeit wird Spaß und Freude. So können Sie es schaffen >>>

Einen Schritt der Zukunft angenähert, hat sie sich bereits einen Schritt von uns entfernt. Sie ist die Zukunft, so wird sie in der Zukunft auch immer bleiben.

Das Versprechen der besseren Zukunft war das Lockmittel, das uns den freien Willen entlockte, sich von dem Augenblick des Jetzt, also von uns selbst, zu lösen, um die Erlösung in der ewigen Ferne und Fremde zu suchen.

Gott Vater Hand 1

Die Worte „bessere“ und/oder „goldene Zukunft“ haben in uns unsere eigenen inneren Bilder aktiviert, die wir jedoch in die Unerreichbarkeit platzierten. So geschah, dass wir das, was wir bereits fähig waren uns vorzustellen und damit auch fähig waren, es bereits zu leben, zu sein (sonst hätten wir es uns nicht vorstellen können), freiwillig jemanden/etwas abgegeben haben, um es niemals zu erreichen. So sind wir unseren größten Schatz los und unglücklich verloren, hypnotisiert, halten wir Ausschau, wann die Zukunft zu uns kommt und uns das zurückbringt, was wir ihr einst geschenkt haben und jeden Tag mit einem neuen Gedanken an die bessere Zukunft immer wieder schenken.

Halte an! Halte inne! Mache eine innere Inventur deiner Bilder der besseren Zukunft. Werde dir bewusst, was du alles mit der besseren Zukunft verbindest.

Wie soll sie werden? Wie soll sie sich anfühlen? Was soll sie dir geben? Was soll sie dir schenken?

Und jetzt frage dich, hast du noch immer Lust dieses der ewigen Unerreichbarkeit zu verschenken? Warum willst du es nicht jetzt haben? Denke, fühle nach … vielleicht hast du irgendwo Angst, Befürchtung, Sorge, Panik, dies alles, was du in die Hände der Zukunft gelegt hast, schon jetzt zu leben. Warum? Was macht dir Angst dabei? Die Angst dann schon alles gelebt zu haben? Die Angst, dass es dann nicht mehr besser werden kann, wenn das alles schon jetzt ist?

 

Ja, aber wie ist dein Jetzt? Wie willst du es wissen und fühlen, wenn du ständig in der Zukunft bist? Und wenn du doch einmal ein Auge in das Jetzt wirfst, gefällt es dir hier nicht, weil das Jetzt bzw. das, was du in dem Augenblick wahrnehmen kannst, das Ergebnis davon ist, was geschieht und wie es sich anfühlt, wenn du nicht da bist.

Wie soll es sich auch anders anfühlen? Wie fühlt sich dein Haus, deine Wohnung, deine vier Wände an, wenn du einmal für mehrere Tage, Wochen verreist? Wie würden sich diese anfühlen, wenn du sogar mehrere Jahre nicht dort bist, die Blumen nicht gießt, nicht lüftest und dann schaust du nach mehreren Jahren kurz vorbei. Was machst du dann als Erstes? Machst du die Fenster auf, beginnst aufzuräumen und wieder Leben in die Wohnung zu bringen oder haust du lieber wieder ab?

Man jump through the gap. Element of design.

Verstehe, dein Jetzt ist dein Potential. Es ist das Fundament, auf dem du die nächsten Augenblicke aufbaust. Bist du im Jetzt nicht anwesend, baust du ein hohles, unlebendiges, energieloses, geistloses, seelenloses Fundament, das die nächsten energielosen Augenblicke erschafft. So wird es immer schwerer „zurückzukehren“. Zurück – nicht in die Vergangenheit, sondern ins Hier, ins Jetzt.

Dein Leben braucht dich hier und jetzt. Es braucht dich, dass du es atmest, dass du mit ihm bist. Dein Tun, dein Wirken, deine Schritte, deine Ideen brauchen, dass du ihnen das Leben einhauchst, ohne dass sie wieder wie eine bunte Seifenblase platzen. Dein Morgen braucht dich jetzt sofort hier, mit allem was du bist und wie du bist, mit deinen Visionen und Traumbildern. Du belebst das Jetzt und das Jetzt belebt das Morgen und führt dich dann sicher ins Morgen, was dann aber, sobald du dort angekommen bist, das Jetzt ist.

love_wallpaper_111

So verstehe:

Weilst du auch die ganze Zeit in der Zukunft, es ist trotzdem dein Jetzt. Du kannst nirgendwo anders sein als im Jetzt. „Zukunft“ ist ein seltsames, verleitendes Wort. Es verleitet dein Denken weg von der Tatsache, dass du alles, was du dir für die Zukunft vorstellst, bereits jetzt hast – zumindest im Geiste.

Fühle nach, ist das nicht wunderbar, dass deine „bessere Zukunft“ bereits Jetzt ist? Und dass sie das heutige Fundament für etwas Nächstes, Morgiges und Übermorgiges ist, was du dir noch gar nicht vorstellen kannst. So schaue dich um und suche aktuell um dich herum, in dir, in deinem Leben deine Visionen und deine Träume des Besseren und Goldenen.

Das ist ein guter Anfang für die Ankunft in deinem besseren Jetzt. Komme nach einer Reise an, mach metaphorisch und/oder wirklich die Fenster auf, lüfte, gieße die Blumen, sortiere, mache Ordnung und sehe was du noch brauchst und was nicht. Alles was du findest, ist dein aktuelles Potential und alles, was du erkennst, dass es dir nicht mehr dienlich ist und du es loslässt, verschenkst, entsorgst, macht ein Platz für das, was zu dir kommen mag. Beseele dein Jetzt jetzt !

Allure bedankt sich bei der Quelle: kristinahazler

Das wirkliche Leben beginnt jetzt
Wir leben in einer Welt voller Geheimnisse, Wunder und Schönheit. Doch eingenommen von Ärger, Leiden oder Bedeutungslosigkeit nehmen die meisten von uns nur selten an dieser Welt teil. Wir schöpfen unser menschliches Potenzial nicht voll aus… hier weiter 


 

 Krisen als neue Chancen sehen  – Das Leben neu in die Hand nehmen
Wie schaut’s aus? Sind Sie gerade an einem Punkt angelangt, an dem Sie sich die Kugel geben wollen, weil Ihnen das Wasser bis zum Hals steht oder weil Sie keine Ahnung haben, wie Sie die aktuellen Rechnungen bezahlen sollen oder Ihre Altlasten begleichen können, um endlich wieder frei zu sein? Ist Ihre Ehe zerbrochen, Ihr Freund oder gar Ihr Kind gestorben, oder hat ein schwerer Unfall Ihr Leben derart verändert, dass Sie keinen Sinn mehr darin sehen? Sie haben Ihr Gesicht verloren, sind verleumdet, betrogen oder misshandelt worden? Hier erhalten Sie ein Kraftpaket was unbeschreiblich viel Mut macht, sich selbst nicht aufzugeben… hier weiter 


 

Lupo Cattivo: EINE LÜGE MUSS NUR GROSS GENUG SEIN UND NIEMAND WIRD GLAUBEN, DASS ES EINE LÜGE IST. Je länger man liest, je mehr man erfährt, desto plausibler wird Geschichte und die “Mysterien” und “Zufälle” werden durch Fakten ersetzt. hier weiter


 

Maria Lourdes: Wenn wir wieder zur Gemeinschaft zurückfinden, wenn wir erkennen wie die Aufteilung der Menschheit in kriegfführende Gruppen bis hin zu Einzelwesen das Menschliche in uns zerstört (womit wir uns unter die Stufe von Tieren begeben haben), dann überleben wir und nur dann zu Recht… hier weiter


 

Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter


 

Jede Seele plant ihren Weg
Warum durchleben viele Menschen leidvolle Erfahrungen wie Identitätskrisen, Verlust oder gar Missbrauch? Selbst hinter schwersten Schicksalen liegt ein verborgener Sinn, denn jede Seele plant ihren Weg vor der Geburt. Schmerzhafte oder traumatische Erfahrungen mögen uns erschüttern, aber auf der höchsten Ebene sind wir immer ganz. Wir sind das Licht – wir haben es nur vergessen… hier weiter >>>


Wenn Körper und Seele zueinander finden
»Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen!« Altes Wissen mit modernen Methoden gepaart zeigt zeigt hier auf,  um Körper und Seele zu vereinen. .. hier weiter >>>


Malen für die Seele – Mandalas
Ausmalen erfreut die Seele und bringt den Geist zur Ruhe. Wer einmal mit den wunderschönen Mustern in diesen Büchern begonnen hat, entdeckt schon bald den wohltuenden Zauber: Kolorieren baut Stress ab, unterstützt die Konzentration und verhilft zu einem Gefühl von Wohlergehen und Gelassenheit… hier zum Buch >>>


Veränderung – der Wandel im Leben
“Veränderung ist das einzig Beständige” erkannte schon Heraklit. Doch wenn der Mut zu eben dieser Veränderung fehlt, bringen uns auch Weisheiten nicht weiter. Da heißt es, seine restlichen Reserven zusammenzukratzen und zu erkennen, dass eine Veränderung sehr viel mehr ist, als nur eine Bewegung weg von etwas Gewohntem. Es gibt Veränderungen im Leben, welche von uns bewusst herbei geführt werden und so gewollt sind. Aber es gibt auch Veränderungen, welchen wir unterworfen sind, auf welche wir keinen direkten Einfluss haben… hier weiter >>>


Das neue Selbsthilfeprogramm bei Depressionen
Depressionen sind längst zum Volksleiden geworden. Wirksame Erste Hilfe bietet eine Methode, die von der Entspannungstherapeutin und Meditationslehrerin Gabriele Rossbach entwickelt wurde. Ihre geführten Meditationen befreien aus Apathie und Hilflosigkeit, bauen das Selbstwertgefühl wieder auf und stärken die Resilienz, die vor Rückfällen bewahrt. So wird es möglich, aus dem Dunkel der Depression wieder aufzutauchen und zum wahren, innersten Naturell des Menschen zurückzufinden – zu Freude und Glücklichsein….
hier weiter >>>


Entspannung durch Loslassen 
Der Weg zur inneren Ruhe: Durch Entspannung und innere Ruhe kehren wir zurück in unsere Mitte und bereiten den Weg für das Wirken der göttlichen Energie und Führung in unserem Leben. Wir öffnen uns für den Fluss des Lebens und lassen geschehen. Häufig sind wir nur einen Schritt von der Lösung eines Problemes oder der Klärung einer Situation entfernt, können ihn aber nicht gehen, da wir uns sorgen, angespannt sind oder die Lösung unmittelbar selbst herbeiführen möchten. In der Entspannung, der Ruhe und im Geschehenlassen liegt die Kraft.
hier weiter >>>


Nur wer loslassen kann, hat beide Hände frei für einen Neuanfang!
Seien Sie ehrlich, liebe Leser – Auch Sie haben den Ratschlag im Laufe Ihres Lebens schon hören dürfen: “Lass endlich los!” oder “Du musst endlich loslassen!” Nicht loslassen bedeutet, Sie verharren in einer Situation, die letztlich auch Ihrer Gesundheit schadet. Seelisch und körperlich belastet das “nicht loslassen können” und auch Ihre anderen, in Ihnen schlummernden Fähigkeiten, werden durch “nicht loslassen”extrem eingeschränkt! hier weiter >>>


Zeit für Veränderung
Wer bin ich? Was kann ich? Was will ich? Diesen drei Fragen begegnen wir im Rahmen der beruflichen und persönlichen Standortbestimmung immer wieder. Besonders wenn wir den Wunsch verspüren, mal etwas ganz anderes machen zu wollen, ist es Zeit für eine persönliche Zwischenbilanz. Hier können wir uns neu orientieren und einen neuen Aufbruch wagen…
hier weiter >>>


Heilen mit der Kraft des Pendels
Wer einmal mit seinen Werkzeugen gearbeitet hat, wird nichts anderes mehr verwenden wollen. Diese Pendel sind unter anderem mit Heilkräutern, Schüßlersalzen, Mineralien oder Edelsteinen gefüllt und setzen im Körper den entsprechenden Heilimpuls, ohne dass die Substanz eingenommen werden muss, ganz einfach über das Energiefeld des Menschen. Diese Erkenntnis stützt sich auf die Erfahrung, dass auf der feinstofflichen Ebene eingebrachte Substanzen und Heilschwingungen viel stärker wirken – ähnlich wie in der Homöopathie, die mit großem Erfolg mit Hochpotenzen arbeitet, bei denen die Grundsubstanz auf der materiellen Ebene nicht mehr nachweisbar ist.Egal ob Therapeut oder Laie, hier findet jeder die Informationen und das richtige Pendel, um sofort wirksame Ergebnisse erzielen zu können…
hier weiter >>>


Die Beeinflussung unseres Gesundheit
Negative Energien können so tief in uns fest sitzen, dass diese, ohne dass wir es merken, bleiben. Da wir alle den Spruch kennen: „Gleiches zieht Gleiches an“ ist es eben auch so, dass positive Menschen Positives anziehen und negative Menschen Negatives. Negatives Denken hat nichts mit Realitätssinn zu tun, eher mit Pessimismus. Und der vergiftet unsere Seele. Ist unsere Seele vergiftet werden wir krank… hier weiter >>>


Der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben
Ausschließlich in Verbindung mit kraftvoller Weiblichkeit, wird das Leben reich und glücklich. Das ist ein Geschenk an alle wundervollen, zärtlichen, starken Frauen und an alle mutige Männer …
hier weiter


Das Geschenk der Liebe
Liebesbeziehungen befinden sich im Wandel. Die Seele will eine freie Liebe leben dürfen. Hier findet der Leser  einen wichtiger Begleiter, wenn er sich von den bisherigen Schemen lösen möchten und sich hierfür Unterstützung wünscht …
hier weiter


Wasser – unser Lebenselixier
Da es kein Geheimnis ist, dass unser Körper aus 60 -70 % Wasser besteht, ist es wohl einleuchtend, dass wir unserem Körper regelmäßig und ausreichend Wasser zuführen müssen um alle Körperfunktionen am Laufen zu halten. Bei einem Wassermangel von mehr als 10 % kommt es zu krankhaften Veränderungen und je nachdem wie schnell der Flüssigkeitsverlust auftritt, kann er sogar zum Tod führen… hier weiter >>>


Liebe zu schenken ist leichter als Liebe anzunehmen
Bisweilen merken wir gar nicht, wie erfinderisch wir sind, wenn es darum geht Positives abzuwehren. Schon in unserer Kindheit gewöhnen wir uns daran, nicht zu viel vom Leben zu erwarten. Streng zu uns selbst zu sein wird zur Normalität. Fällt es Ihnen schwer, Ihrem Partner mitzuteilen, was Sie wirklich brauchen? Ist es schwierig für Sie, zärtliche Gesten, liebevolle Geschenke oder Komplimente von Ihrem Partner anzunehmen?
hier weiter >>>


Ein großes Geheimnis wird enthüllt
Große Geister der Geschichte haben um das Geheimnis gewusst. Das Wissen ist auch in unserer Gegenwart vorhanden. 24 renommierte Weisheitslehrer geben es hier weiter. Sie suchen nach der einen Erkenntnis, die nicht nur ihre intellektuelle Neugier befriedigt, sondern ihnen Anleitung gibt, ihr Leben glücklicher und erfüllter zu gestalten?
dann hier weiter >>>


Wer bestimmt, ob Liebe geschehen kann?
Nichts in Ihrem Leben geschieht zufällig. Menschen und Ereignisse tauchen nicht ohne Grund in Ihrem Leben auf. Wie Ihre Beziehungen entstehen und sich entwickeln, hat nichts mit Glück oder Pech zu tun.Es geschieht, weil eine Kraft dies bewirkt. Diese Kraft verbindet uns alle. Sie ist die Ursache dafür, ob wir uns finden, oder nicht.
hier weiter >>>

Kommentar verfassen