Der kaputte Konsum – Kaputt nach Plan




 Wie mit dem Phoebus-Kartell die Wegwerfgesellschaft erfunden wurde und was ist die „Geplante Obsoleszenz“?

Am 24. Dezember 1924 fand in einem Genfer Hotel eine Konferenz von Lampenherstellern statt, darunter OSRAM aus Deutschland, International aus den USA, Associated Electric Industries aus Großbritannien, Philips aus Holland, Compagnie des Lampes aus Frankreich und Tungsram aus Ungarn.

Es handelte sich dabei also um die weltweit wichtigsten Konzerne in diesem Sektor, die jeweils in ihrem eigenen Land ein Quasi-Monopol hatten.

Sie unterzeichneten bei diesem Treffen den Entwicklungs- und Fortschrittsvertrag auf dem Gebiete der internationalen Glühlampenindustrie.




Dieser Vertrag sollte die Kooperation der Konzerne sichern, die Qualität erhalten, Fabrikationsmöglichkeiten vorteilhafter ausnutzen, Wirtschaftlichkeit erhöhen und die Wirksamkeit der Beleuchtung zum Vorteil des Konsumenten verbessern, was etwa zur Festlegung des Standardsockels E27 führte.

Die Glühlampenproduzenten hätten 1924 vor einem Problem gestanden. Dadurch das sie billige Glühlampen mit 2000 Stunden Brenndauer verkauften, war der Markt übersättigt und drohte in die Rezession abzustürzen. Deshalb beschloss man die Brenndauer von Glühlampen langsam und unauffällig zu senken.

Ein Jahr später wurde die Brenndauer einer Glühlampe auf 1000 Stunden festgelegt. Heute sind es aufgrund der höheren Netzspannung meist nur noch 750 Stunden.

Während des Kalten Krieges sollen sowjetische und ungarische Glühlampen im Durchschnitt etwa doppelt so lange gehalten haben, wie ihr westliches Pendant. In der Volksrepublik China sollen Glühbirnen noch heute einen Brenndauer von 5000 Stunden haben.

Offiziell verschwand Phoebus 1941, möglicherweise existierte das Kartell unter dem Namen International Electrical Association bis 1989 weiter. Konspirologen vermuten, dass der heimliche Verbund der Glühlampenhersteller lediglich einen neuen Namen hat und weiterexistiert.

Der kaputte Konsum

Kaputt nach Plan – Gebaut, um kaputt zu gehen – Kaputt in zwei Jahren – Kaufen für die Müllhalde – Schneller kaufen, noch schneller wegwerfen!

Kurz „Geplante Obsoleszenz“

Im Grunde ist mit „geplanter Obsoleszenz“ gemeint, dass Hersteller in ihre Produkte absichtlich „Sollbruchstellen“ einbauen, billige und qualitativ minderwertige Materialien und Teile verwenden, damit das Produkt nach einer vorprogrammierten Lebensdauer den Geist aufgibt.

„Geplante Obsoleszenz“ (von lat. obsolescere = sich abnutzen, alt werden, aus der Mode kommen, an Ansehen, an Wert verlieren)
ist ein aus der US-amerikanischen Autoindustrie der 1920er-Jahre stammendes Konzept, das die Kunden zu vorzeitigen Neukäufen bewegen sollte, um damit die wirtschaftliche Depression durch gesteigerte Konsumausgaben zu bekämpfen.




Als Erfinder der „geplanten Obsoleszenz“ gilt Alfred P. Sloan, der in den 1920er Jahren in seiner Funktion als GM-Präsident jährliche Konfigurationsänderungen und Veränderungen an Automobilen einführte.

Netzfund: Viserion Yopi

Brisante Hintergründe und Insiderinfos u.a. zu Impfungen, Krebs, Chemtrails, Spionage und Überwachung, zur Entvölkerungsagenda, aber auch zu alternativen Möglichkeiten in allen Bereichen unseres Lebens können Sie in meinen Büchern
Wenn das die Deutschen wüssten …“ und „Wenn das die Menschheit wüsste… wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!“ nachlesen.

                        


Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen  >>>


Für alle Menschen,
denen das Schicksal der Menschheit am Herzen liegt >>>


Böse Gutmenschen:

Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

Gutmenschen sind die neuen Blockwarte, die ihre Mitbürger bewachen und ihnen sagen, was sie zu denken und zu tun haben. Sie dulden es nicht, wenn jemand anders ist als sie. Wer von ihren Normen der politischen Korrektheit abweicht, ist für sie »rechts« und damit quasi vogelfrei – hier weiter >>>


Warum schweigen die Lämmer?

In den vergangenen Jahrzehnten wurde die Demokratie in einer beispiellosen Weise ausgehöhlt. Wahlen spielen mittlerweile für grundlegende politische Fragen praktisch keine Rolle mehr. Die wichtigen politischen Entscheidungen werden von politisch-ökonomischen Gruppierungen getroffen, die weder demokratisch legitimiert noch demokratisch rechenschaftspflichtig sind – Prof. Rainer Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf – hier weiter.


Thorsten Schulte demaskiert in diesem Buch die Geschichtsschreibung der Sieger, deckt Unwahrheiten, Halbwahrheiten und das Weglassen wichtiger Fakten in unseren Medien auf. Er entlarvt das verzerrte Geschichtsbild, das immer noch zu einem Schuldkomplex der Deutschen mit verheerenden Folgen führt. Erst dadurch wird seine Gefahrenanalyse in diesem Buch für das heutige Deutschland verständlich – hier weiter.






Hände weg von diesem Buch

Der Rat: »Hände weg von diesem Buch!« ist durchaus ernst gemeint.

Denn nach der Lektüre dieses Buches wird es nicht leicht für Sie sein, so weiterzuleben wie bisher. Sollten Sie ein Mensch sein, den Geheimnisse nicht interessieren, der sich um Erfolg, Gesundheit, inneren und äußeren Reichtum keine Gedanken macht, dann ist es besser, wenn Sie Ihre Finger von diesem Buch lassen. Sollten Sie jedoch immer schon gefühlt haben, dass mit dieser Welt etwas nicht stimmt und sollten Sie jemand sein, der es vom Leben noch einmal wissen will, dann ist das Ihr Buch! Sagen Sie aber nicht, man hätte Sie nicht gewarnt! Denn Jan van Helsing wird Ihnen von Dingen und Ereignissen berichten, die Ihnen die Möglichkeit einräumen werden, Macht über Ihr eigenes Leben zu bekommen. Und wer über Macht verfügt, der trägt auch eine große Verantwortung. Sie sind vor die Wahl gestellt: Möchten Sie auch weiterhin gelebt werden oder ist der Zeitpunkt jetzt gekommen, Ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen? Die Entscheidung liegt bei Ihnen!


Wie du dein Bewusstsein erweiterst und
deine Wahrnehmung für immer veränderst >>>

Mit Neobeats zu einer klaren Wahrnehmung finden. 

Jetzt kostenlos testen!


MERKE: Dein Gehirn ist machtvoller als jeder Computer dieser Welt und in der Lage komplexe Prozesse zu lösen – hier mehr dazu.


Die Fähigkeit dein Gehirn zu beeinflussen hat Auswirkungen auf deine Gedanken, Emotionen, deine Konzentration und sogar deine Träume. Diese neue Technik kann Dir helfen – hier weiter.


Wie Du Ängste, Sorgen, Zweifel, Wut und Trauer innerhalb von ein paar Minuten auflösen kannst, erfährst Du hier.