„Projekt Eiswurm“: Geheime US-Militärbasis in Grönland ist eine tickende Zeitbombe

Durch die Schmelze in Grönland taucht eine geheime US-Militärbasis aus dem Eis auf.

Mitten im Ewigen Eis in Grönland lagern in einer US-Militärbasis aus dem Kalten Krieg Chemikalien und radioaktives Abwasser.
Diese könnten durch die Eisschmelze im Laufe des nächsten Jahrhunderts in die Umwelt gelangen.

Die US-Militärbasis Camp Century sollte 200 Soldaten beherbergen. Sie hatte sogar ein Kino – und ein geheimes Vorhaben.
Nun wird klar: Die Anlage birgt eine gefährliche Hinterlassenschaft.
Die Geschichte der wohl geheimsten Militärbasis der Welt, können Sie >>> hier nachlesen >>>

„Projekt Eiswurm“: Geheime US-Militärbasis in Grönland ist eine tickende Zeitbombe

Zweihundert Kilometer von der Nordwestküste Grönlands landeinwärts liegt unter einer 35 Meter dicken Eisschicht versteckt das „Camp Century“. Den militärischen Stützpunkt errichtete das US-Militär 1959 im Zuge des Kalten Krieges. Offiziell diente der Standort dazu, Klimadaten zu erheben und Polarforschung zu betreiben. Tatsächlich aber wurden in dem insgesamt drei Kilometer langen Tunnelsystem Abschussrampen für Atomraketen unter arktischen Bedingungen geheim getestet.

Versorgt wurde der Stützpunkt durch einen Atomreaktor. Dieser wurde 1967 zwar mit der Stilllegung der Basis rückgebaut, doch sämtlicher Abfall blieb in der Station liegen. Das US-Militär wähnte ihn unter dem Eis für ewig begraben.

Die Forscher vermuten im „Camp Century“ etwa 200.000 Liter Dieseltreibstoff sowie 240.000 Liter Abwasser, darunter auch schwach radioaktiv belastetes Kühlwasser. Die verwendeten Baustoffe aus den 50er-Jahren könnten zudem die umweltschädliche und krebserregende Chemikalie Polychlorbiphenyl (PCB) enthalten.

Auch die US-amerikanische Militärbasis „Old Ikateq“ im Osten Grönlands wurde verlassen, aber nicht gesäubert. Dort verrosten zahlreiche Kerosinfässer.

„Projekt Eiswurm“ nannten die Amerikaner ihren Plan gegen die Russen – er ist eine besondere Hinterlassenschaft des Kalten Krieges: Die US-Armee bohrte in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ein ausgedehntes Tunnelsystem ins grönländische Eis, um dort die Militärbasis Camp Century zu verstecken. 600 Atomraketen wollten sie acht Meter unter der Schneeoberfläche in Stellung bringen, um die Sowjetunion in Schach zu halten. So nah wie in der Arktis waren sich die Supermächte nie.

Doch dann stellten die US-Ingenieure fest, dass sich die Eismassen schneller bewegten als gedacht. Die Tunnel drohten einzustürzen. Außerdem machte die Raketentechnik Fortschritte: Die Waffen konnten immer weiter fliegen. Camp Century wurde überflüssig. Als die Amerikaner die Basis 1967 aufgaben, dachten sie noch, das ewige Eis würde die ganze Anlage für immer gnädig bedecken. Da lagen sie falsch.

Man war überzeugt, das Eis würde sich nicht bewegen, und die Abfälle ewig einschließen.

Unzählige verrostete leere Treibstoff-Fässer einer längst verlassenen amerikanischen AirBase liegen an einem Fjord rund 50 Kilometer nordwestlich der Stadt Tasiilaq in Ostgrönland, Grönland, Dänemark, aufgenommen am 17.07.2012. Es handelt sich um Old Ikateq, oder auch Bluie East 2 Ikateq genannt, eine ehemalige US-amerikanische Militärsiedlung aus dem 2. Weltkrieg. Hier war eine Auftankstation für Militärflugzeuge im Zweiten Weltkrieg. Tausende von verrosteten Fässern liegen am Rande der alten Landebahn. Anfang der 1950er Jahre verließen die US-Amerikaner schlagartig das Camp und ließen alles zurück. Quelle: Noch.info.

„Projekt Eiswurm“ nannten die Amerikaner ihren Plan gegen die Russen – er ist eine besondere Hinterlassenschaft des Kalten Krieges: Die US-Armee bohrte in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ein ausgedehntes Tunnelsystem ins grönländische Eis, um dort die Militärbasis Camp Century zu verstecken. 600 Atomraketen wollten sie acht Meter unter der Schneeoberfläche in Stellung bringen, um die Sowjetunion in Schach zu halten. So nah wie in der Arktis waren sich die Supermächte nie.

Doch dann stellten die US-Ingenieure fest, dass sich die Eismassen schneller bewegten als gedacht. Die Tunnel drohten einzustürzen. Außerdem machte die Raketentechnik Fortschritte: Die Waffen konnten immer weiter fliegen. Camp Century wurde überflüssig. Als die Amerikaner die Basis 1967 aufgaben, dachten sie noch, das ewige Eis würde die ganze Anlage für immer gnädig bedecken. Da lagen sie falsch.

Seither sinken diese giftigen Hinterlassenschaften des Kalten Krieges langsam tiefer in das Grönlandeis. Aber das Ende ist absehbar. „Es ist nicht mehr die Frage, ob Camp Century und die Schadstoffe eines Tages an die Oberfläche gelangen, sondern wann“, sagt Dirk van As vom Dänischen Geologischen Dienst in Kopenhagen. Der Klimawandel könnte die Verhältnisse im Norden Grönlands bis zum Ende dieses Jahrhunderts ändern, und dann würden Abfälle der ehemaligen Basis vielleicht schon 2120 an die Oberfläche gelangen.

„Moralisch gesehen tragen Dänemark und die USA gemeinsam Verantwortung für die Aufräumarbeiten.
Denn die Amerikaner haben die Basis zwar gebaut, aber die Dänen haben ihnen die Erlaubnis dafür gegeben.“

„Projekt Eiswurm“- Secret Military Base Beneath Greenland: Camp Century

Quellen: PravdaGreenpeace Magazin und SD  Video – Kawer Farta.
gefunden bei LupoCattivoBlog.com

DVD: Illusion Tod - Jenseits des Greifbaren IIJenseits des GreifbarenDie WeltraumverschwörungDas Geheimnis der schwarzen DreieckeSteine der Macht - Band 8

Garantiert unglücklich

Womit wir unserem Glück ständig im Weg stehen und wie Sie endlich damit aufhören. Tipps und Ratschläge zu allen Garantien für Unglück werden Ihnen dabei helfen, nachhaltig etwas zum Positiven zu verändern, damit Sie Ihrem Glück nie wieder im Weg stehen >>> hier weiter >>>.




Wo viele Geschichten enden …

Viele Geschichten enden dann, wenn sich zwei Menschen nach langem hin und her endlich gefunden haben.
Nun gibt es offenbar nichts mehr zu erzählen, denn das Ziel aller Träume ist nun erreicht. Oder doch nicht?
>>> Hier weiter >>>.


Das Geschenk der Liebe

 

Liebesbeziehungen befinden sich im Wandel.
Hintergründe sowie neue Entwicklungen, die für alle Liebesbeziehungen von immer größerer Bedeutung werden.
Möchten wir eine freie, tatsächlich kraftvolle Liebe leben, schenken, empfangen und teilen.
>>> Hier weiter >>>.




Die Rückkehr der sanften Krieger

Die sanften Krieger dieser Zeit entfesseln ihre innere Stärke und natürliche Autorität.
Die Kraft des Inneren Kriegers strebt danach, wieder Teil unseres Lebens zu werden.
Dafür dürfen wir sie neu kennenlernen und befreien.
>>> Hier weiter >>>.


Die Befreiung kraftvoller Weiblichkeit

Die Befreiung kraftvoller Weiblichkeit ist der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben.
Ausschließlich in Verbindung mit ihr, wird das Leben reich und glücklich.
>>> Hier weiter >>>.




PRODUZIERT MIT LIEBE – CBD Öl

Das BIO CBD Hanf Öl von Gift of Nature ist eines der Öle, die besonders wichtige Inhaltsstoffe enthalten, die der menschliche Körper zwar benötigt, aber nicht selbst herstellen kann.
Bio CBD Öl Tropfen aus ökologischem Anbau – Es werden keine Chemikalien verwendet – BIO – Zertifiziert >>> hier weiter >>>.


Kokosöl, Bio- Zertifiziert, Kalt gepresst – Einfach der Hammer!

Über Nacht in die Haare geben als Kur und die Haare sind gesund und sehen auch so aus. Glanz, keine strohigen Stellen, kein Spliss. Ich liebe es. Seit ich Kokosöl als Kur verwende sind meine Haare viel weicher, viel angenehmer und toller geworden >>> hier weiter >>>.


Vitaminum

Neue Wege zur eigenen Gesundheit …Erkenntnisse jenseits schulmedizinischer Fakultäten …

Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der,
dass hunderttausende von Menschen davon leben, dass etwas unheilbar ist…!

>> Hier zum Vitaminum-Shop >>>




Codex Humanus

Mit diesem Buch verlieren alle Krankheiten ihren Schrecken..! >>> hier weiter >>>.

Die Mineralwasser- & Getränke-MafiaKriegswaffe Planet ErdeAlt werden, ohne alt zu sein

100 Dinge, die jedes Paar einmal tun sollte

Zusammen lustige Fotos im Automaten machen, den Ort besuchen, an dem ihr euch zum ersten Mal geküsst habt, gemeinsam in die Therme gehen – da sind nur drei von vielen Dingen, die jedes Paar einmal tun sollte. Habt ihr noch nie gemacht? Dann wird es aber Zeit >>> hier weiter >>>.


100 Dinge, die FRAU einmal im Leben getan haben sollte

besondere und originelle Vorschläge, wie sie ihr Leben noch bunter, verrückter, aufregender und lustiger gestalten kann >>> hier weiter >>>.


100 Dinge, die MANN einmal im Leben getan haben sollte

besondere und originelle Vorschläge, wie er sein Leben noch aufregender, witziger und abwechslungsreicher gestalten kann >>> hier weiter >>>.


Der „Womanizer“ – Eine absolut perfekte kleine Wundermaschine.

Hast du schon einmal versucht, deinen Orgasmus mit Worten zu beschreiben? Ein Gefühlsrausch. Erzittern. Erbeben. Kitzeln. Vulkan. Seufzen. Jauchzen. Hitzewelle, Herzexplosion… Wie auch immer du ihn empfindest:

Du hast ein Recht auf intensivste Glücksgefühle.

Der „Womanizer“ wird auf die Klitoris gesetzt, der Aufsatz saugt diese leicht ein und stimuliert den Kitzler sanft aber intensiv mit Druckwellen. Wirkung: Dank berührungsloser Stimulation wird die Klitoris nicht überreizt – ein völlig neues Lustgefühl, jetzt auch in der Dusche oder Badewanne möglich >>> hier weiter >>>.


Vibrator für Frauen und Männer zur Selbstbefriedigung >>>


Wie du zu mehr Ausstrahlung, Anziehungskraft und Charisma gelangst

Auf interaktive und unterhaltsame Weise lernst du Vieles über dich Selbst, so dass du authentischer, zufriedener und selbstbewusster auftreten kannst >>> hier weiter >>>.


Tao Yoga der Liebe: Der Weg zur unvergänglichen Liebeskraft

Die erotischen Geheimpraktiken des Taoismus eröffnen ungeahnte Möglichkeiten – von faszinierenden Körper- und Geisteswahrnehmungen bis hin zu einer Liebe ohne sexuelle Begrenzung und Energieverlust >>> hier weiter >>>.



Selbstliebe lernen: Die besten Tipps & Tricks um dich selbst zu lieben

Endlich selbstbewusst werden und die eigene Schlagfertigkeit trainieren und stärken >>> hier weiter >>>.

Schöpfer der WirklichkeitEin neues IchDie Öffnung des 3. Auges

Geheimwissen männlicher Multi-Orgasmus

Die Erfolge dieses uralten chinesischen Geheimwissens sind durch moderne Forschung belegt. Doch nicht nur die Anzahl, sondern auch die Qualität der Höhepunkte lässt sich durch die MO-Technik steigern >>> hier weiter >>>.


Lieb und teuer: Was ich im Puff über das Leben gelernt habe

Zwei Jahre lang arbeitet Ilan Stephani in einem Berliner Bordell als Prostituierte. Sie erschafft sich ein Alter Ego, mit dem sie diesen tabuisierten Randbereich der Gesellschaft erforscht. Neugierig begegnet die junge Frau dieser für sie bis dahin völlig unbekannten Welt und macht erstaunliche Entdeckungen >>> hier weiter >>>.


Zeit für Weiblichkeit: Der tantrische Orgasmus der Frau

Alle Frauen sind mit der Fähigkeit geboren, die Ekstase des Orgasmus zu erleben. Allerdings ist für die meisten Frauen der Orgasmus eine ziemlich unberechenbare Angelegenheit. Dies beruht zum großen Teil auf mangelnder Kenntnis des weiblichen Körpers und des Wesens weiblicher Energie >>> hier weiter >>>.

Der Venus-CodeMit mir seinEs ist Liebe