Reichtum der Natur: Jetzt Jahresvorrat anlegen -Tannenwipfel – starkes Heilmittel gegen Husten

 

Jedes Jahr im Mai erleben Nadelbäume einen Wachstumsschub, sichtbar an den hellgrünen Trieben. Diese Maiwipfel enthalten viele wertvolle Wirkstoffe wie ätherische Öle, Harze, Tannine und viel Vitamin C, was sie zu einem hervorragenden Ausgangsmaterial für selbst gemachte Naturheilmittel macht.

Sie können die Vermehrung von Bakterien eindämmen und die Atemwege von Schleim reinigen.

Du kannst die Wipfel unter anderem zur Herstellung heilsamer und reinigender Hausmittel gegen Husten, Schnupfen und Heiserkeit nutzen. 




Hinweise zum Ernten von Tannen-Wipfeln

Tannenspitzenhonig.

Honig aus Tannenspitzen stellst du folgendermaßen her:

  • Tannenspitzen mit klarem Wasser waschen In eine Schüssel gegeben, mit kalten Wasser bedecken und mit einem Teller beschweren
  • Die Schüssel 10-12 Stunden an einem kühlen Ort aufbewahren
  • Den Inhalt in einen Topf geben und ca. 30 min. köcheln
  • Diesen Sud nochmals ca. 6 Stunden bedeckt stehen lassen
  • Den Sud abseihen, abwiegen und mit der gleichen Menge Zucker und etwas Zitrone unter Rühren einkochen
  • Das Einkochen kann je nach Menge etwas länger dauern.

Lasse einen Teil des Wassers verdampfen. Wenn dicke Blasen entstehen und die Masse zähflüssig geworden ist wie Honig, ist sie fertig. Fülle den fertigen Tannen-Honig in saubere Gläser, wir verwenden gern Einmachgläser.

  • Aufgrund des hohen Zuckeranteils ist er viele Monate bis Jahre haltbar.

 

Tannenspitzentee

 
Mit frischen oder getrockneten Tannen-Wipfel kannst du zu einem leckeren Tee aufgießen.
Nimm für eine große Tasse einfach einen oder zwei Wipfel, halbiere sie und übergieße sie mit kochendem Wasser.
Die Ziehzeit beträgt ungefähr 10 Minuten.

 Hustensirup aus Tannenwipfeln

.

 Für die Zubereitung werden benötigt:

  • 300 g Tannen-Wipfel
  • 600 g Bio-Rohrzucker (aus dem Bio-Laden oder online kaufen, noch besser ist Rohrohrzucker)
  • Ein großes Einmachglas
  • Ein Leinentuch oder ein Sieb

So wird der Sirup zubereitet:
Im Glas abwechselnd die Tannenwipfel und den Zucker schichten. Die Wipfelschichten sollten hierbei knapp doppelt so hoch sein wie die Zuckerschichten.
Die letzte Schicht sollte aus Zucker bestehen und kann ruhig etwas dicker sein als die anderen Schichten.
Das Glas verschließen und auf einer Fensterbank mit viel Sonnenlicht ungefähr zwei Wochen stehen lassen.
Wenn die Wipfel braun sind und der Sirup sich abgesetzt hat, kannst du ihn durch ein Tuch oder Sieb filtern und abfüllen.



Den fertigen Sirup lagerst du am besten kühl und dunkel, damit er sich bis in den Winter hinein hält. Dazu sind Einmachgläser oder Bügelverschlussflaschen bestens geeignet.

*****

Wesen und Heilkraft der Fichte >>>

Quelle: smarticular – Allure von liebeisstleben bedankt sich!

.
.
Anhand von 45 Fallstudien wird hier die therapeutische Wirksamkeit von Hanföl bei diversen Problemen und Krankheitsbildern dokumentiert. Hier können Sie sich überzeugen, dass Hanföl z.B. bei Krebs, chronischen Schmerzen, Autismus und sozial unangepasstem Verhalten zu einer dramatischen Besserung führen kann. Oft reichen kleinste Dosen, die keinerlei Trübung des Bewusstseins und der Handlungsfähigkeit bewirken. Eine Anleitung zeigt, wie das Hanföl gefahrlos und leicht destilliert werden kann. Man braucht dafür keine Laborausstattung und kein Expertenwissen… hier weiter >>>

Das Handbuch der alternativen Krebsheilung

Heute erhalten allein in Deutschland jährlich rund 500.000 Menschen die niederschmetternde Diagnose »Krebs«. Betroffene haben häufig mehr Angst vor den üblichen Therapien als vor der eigentlichen Krankheit. Die Pharmaindustrie verdient Milliarden, während die Naturmedizin unterdrückt wird – weil sie echte Alternativen bietet. Ein fundierter Wegweiser zur sanften Heilung >>>


Graviola-Saft

Direktsaft aus Handsammlung

Die Früchte für diesen Graviola-Saft werden von Hand geerntet. Nur der unverdünnte Saft wird verwendet. Die sorgfältige, sofortige Verarbeitung nach der Ernte sichert den Erhalt aller empfindlichen Inhaltsstoffe. Gerade das ganzheitliche Zusammenwirken all seiner Inhaltsstoffe wird am Graviola-Saft so geschätzt.

[box]

Holunder – seine Mystik und heilenden Kräfte >>>

[/box]


 

[box type=“info“ fontsize=“14″ radius=“10″]

[shariff]

Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte![/box]

[newsub]





Zahlreichen Krankheiten wie
chronische Entzündungen, Bluthochdruck,
Diabetes Typ 2 und sogar Alzheimer vorbeugen … >>> !


Manuka Honig und seine außergewöhnliche Heilkraft


Was man wissen sollte >>>


+++ Der besondere Tipp! +++

Psychologische Symbolsprache

der Nahrungsmittel

Dieses weltweit einzigartige Buch beschreibt die psychologische, symbolische Bedeutung von etwa 400 Nahrungsmitteln. Jedes Nahrungsmittel hat eine eigene Psyche, eine Seele, einen Charakter, ein Wesen, eine Individualität; es resoniert mit einer bestimmten Hauptschwingung, einer Wellenlänge, einem Ton, einer Farbe

Mögen Sie Zucker, Bananen, Nüsse, Kaffee, Haferflocken, Schweinefleisch, Milch, Champignons, Chips, Muscheln, Curry, Blumenkohl, bestimmte Käsesorten, Schokolade, Erdbeeren … oder mögen Sie diese Dinge gerade nicht? Warum?

Die Nahrung, nach der es Sie spontan verlangt,
kann Ihnen enorm viel über Sie selbst beibringen:

über Ihren Charakter, Ihre Sehnsüchte, Ihre Unzulänglichkeiten, Ihre Möglichkeiten, Ihre Talente …, oder über das, was Sie bewusst oder unbewusst in sich selbst verwirklichen, auf- oder abbauen möchten … um ein glücklicherer, gesünderer und freudvollerer Mensch zu werden…. hier weiter >>>


Übergewicht?

Der schnellste Weg Ihren Traumkörper  zu bekommen.
Jede Woche 3kg reines Fett verlieren – hier weiter


[box type=“info“ fontsize=“14″ radius=“10″]

Schlank in 21 Tagen >>>

[/box]


[box type=“info“ fontsize=“14″ radius=“10″]

JETZT den Augenblick leben!
Holen Sie sich vom Leben, was immer Sie wollen >>>

[/box]


Das Ende des Leidens
Ihr ganz persönlicher Schlüssel zu Freude >>>


Tao Yoga der heilenden Liebe

Der geheime Weg zur weiblichen Liebesenergie >>>

Kommentar verfassen