Die Vorboten einer neuen Frau-Mann-Beziehung

Seelenpartnerschaften sind die Vorboten einer neuen Frau-Mann-Beziehung. In diesen besonderen Partnerschaften geht es um reine, bedingungslose, aus dem Herzen und der Seele heraus gelebte Liebe.

Das behauptet unsere Autorin Gerti Samel, die sich in solchen Dingen besonders gut auskennt.

Bedingungslose Liebe in einer Partnerschaft zu leben ist das hohe Ziel vieler Menschen und es scheint, dass diese Art von Beziehung nur in einer Seelenpartnerschaft möglich ist. Seelenpartner sind die Paare, die man um ihre Innigkeit und Ihr Gefühl beneidet. Sie sind so tief in Ihren Herzen und in ihren Seelen miteinander verbunden, dass man geneigt ist, von einer überirdischen, vielleicht sogar von einer transzendierten Liebe zu sprechen.




Auf jeden Fall handelt es sich um eine Verbindung, die über alles erhaben ist, was übliche Beziehungen früher oder später zermürbt.

Eifersüchteleien,

Konkurrenzkämpfe,

Machtspiele,

Kontrollsucht,

negative Gefühle

.

All das spielt keine Rolle mehr. Selbst Zeit und Raum kann so eine Beziehung überwinden, weil die Partner auch über große Entfernung hinweg Gefühl, Intimität und Nähe aufrechterhalten können. Ja – es ist genau die Art von Liebe, nach der wir uns sehnen.
.

Seelenpartnerschaft

Eine Liebe ganz ohne Machtspiele

Viele Menschen, denen das Glück einer Seelenpartnerschaft beschieden ist, haben schon einige Beziehungen hinter sich. Als hätten sie ihren inneren Diamanten erst durch jahrelange Beziehungsarbeit schleifen müssen, um dieser Liebe begegnen zu können! Fragt man, was diese Männer und Frauen zusammengeführt hat, so waren es fast immer sogenannte unerklärliche Zufälle, die sich zudem häufig in einer Zeit ereigneten, in der eine wichtige persönliche Entwicklungsphase abgeschlossen war.
Anders als bei seelenverwandten Menschen, die sich – ähnlich wie in der irdischen Familie – freundschaftlich verbunden fühlen, wohnt der Beziehung zwischen Seelenpartnern eine Magie und ein besonderes Gefühl inne. Oft haben die Seelenpartner schon bei der ersten Begegnung das Gefühl, dass hier etwas anders ist als bei anderen Liebesbegegnungen.
Bei einer Seelenpartnerschaft hat man das Gefühl, sich zu kennen, fühlt sich sehr vertraut und zusammengehörig, gleichsam wie von einer höheren Macht zusammengeführt. Nach dem Sinn ihres Zusammentreffens befragt, sagen viele, sie seien zusammengekommen, um bedingungslose Liebe zu lernen und um ihre Dualseelen zu vereinen.
.

Seelenpartner

Liebe von der ersten Minute an

Die meisten spüren es schon in den ersten drei entscheidenden Minuten:
Das ist ganz anders als alles, was bisher war. Einerseits eine extrem starke Faszination, eine geradezu magnetische Anziehungskraft und gleichzeitig eine seltsam tiefe Vertrautheit von Anfang an.
Wenn Seelenpartner sich erkennen, dann haben sie das Gefühl, dass die Welt um sie herum versinkt, die Zeit scheint stillzustehen. Man geht wie ferngesteuert aufeinander zu, tut und sagt Dinge, die man noch nie getan oder gesagt hat. Man fühlt sich wie im Film und kann nicht beschreiben, was gerade mit einem geschieht. Viele fühlen sich wie aus der Zeit genommen, andere wie in einem Zustand totaler, absoluter Wahrheit.
Wieder andere empfinden tiefste innere Gewissheit:  Das ist der Mensch, der zu mir gehört.

.
Eine Freundin erzählte mir, sie sei ihrem Seelenpartner auf einer Party zum ersten Mal begegnet. „Als ich ihn in einer Gruppe von Leuten stehen sah, fühlte ich für einen kurzen Moment so etwas wie Erleuchtung. Alles um mich herum war verschwunden, ich nahm wie durch einen Tunnel nur noch diesen Mann wahr und konnte ein paar Sekunden lang sogar sein Energiefeld strahlen sehen. In diesem Augenblick wusste ich, dass ich vor dem Mann meines Lebens stand.“ Ich hatte kürzlich die Ehre, der Hochzeit des Paares beizuwohnen.



Seelenpartner schätzen die Liebe

Dualseelen sind ein Geschenk des Universums

Unsere Welt ist voll von Geschichten über solche Begegnungen. Immer fallen dabei Worte wie Magie, Zauber oder Wunder, man steht sich staunend und fast ehrfürchtig gegenüber, findet keine Worte, um zu beschreiben, was in einem vor sich geht. Viele Seelenpartnerschaften fühlen sich wie von Gott zueinander geführt. Selbst solche, die nicht besonders spirituell sind, betrachten ihre partnerschaftliche Verbindung als etwas Überirdisches, als eine Verbindung von Dualseelen, als eine ganz besondere Art von Liebe voller Gefühl, die mit der bekannten romantischen Liebe nichts zu tun hat.

Seiner Partnerseele begegnet zu sein, wird von allen, die es erlebt haben, als das größte Geschenk des Universums verstanden.
Weil es die Ur- Sehnsucht des Menschen nach seiner seelischen Ergänzung, nach Ganzheit und Vollkommenheit stillt.
.

.
All das, was uns in den großen Liebesfilmen die Tränen in die Augen treibt, was uns das Herz öffnet und gleichzeitig so wehmütig und sehnsüchtig macht – das meint nichts anderes als die Liebe zwischen seelengleichen Partnern. Das findet man nur bei seiner Dualseele. Dabei geht es um aus dem Herzen heraus gelebte Liebe, die die Seele nährt.
Es geht um ein ganz besonderes Gefühl! Es wundert also nicht, wenn sich alle, die sich gefunden haben, einig sind, dass ihr Leben von dem Augenblick der Begegnung an schlagartig verändert war.

„Danach ist nichts mehr, wie es vorher war“

 … ein Satz, den ich fast wortgenau immer wieder höre. Das Gefühl, sich seit Urzeiten zu kennen, verstärkt sich in der ersten Kennenlernphase. Oft geschehen so ungewöhnliche Dinge, dass sie fast beängstigend wirken. Jeder weiß, wie der andere fühlt und denkt, ohne darüber zu sprechen. Auch wenn es dem anderen schlecht geht, spürt man das, teilweise über ganze Kontinente hinweg – und das, ohne davon zu wissen.



.
Das unsichtbare Band, und das besondere Gefühl, das diese Menschen verbindet, ist stärker, als Worte es beschreiben können. Man kommuniziert telepathisch, hat im selben Moment dieselben Gedanken. Man sucht verzweifelt einen Haken und findet keinen. Nach jedem Gespräch macht es „klick“, als wäre wieder ein fehlender Puzzlestein gefunden, die gemeinsame Zeit vergeht wie im Flug.
Eine Freundin, die frisch verliebt mit ihrem Seelenpartner in einem überfüllten Lokal saß, merkte nicht, dass sie beide nach Stunden plötzlich alleine im Raum saßen: 

 „Ich hatte das Gefühl, als wären wir die ganze Zeit in einer Glocke gewesen.“

Die bisher unbekannte Intensität der Beziehung zwischen Seelenpartnern entsteht unter anderem, weil man den anderen einerseits als das Abbild seiner selbst empfindet und in anderen Bereichen als das genaue Gegenteil, das einen ergänzt.

.
All diese Beobachtungen bestätigen das Gefühl, füreinander geschaffen zu sein und bedingungslos Ja zueinander sagen zu können. Als ich anfing, mich mit dem Thema Seelenpartnerschaft zu beschäftigen, hörte und las ich plötzlich an allen Ecken und Enden die berührenden Geschichten von Paaren, die in den letzten Jahren zueinander gefunden haben. Ich stieß auf Foren im Netz, die sich ausschließlich dem speziellen Themenkreis dieser Partnerschaft zwischen Dualseelen widmen.

Seelenpartner sind sich besonders nah

.

Die neue Seelenpartnerschaft

Einige meinen sogar, erst das Internet hätte es möglich gemacht, dass Seelenpartner auf der ganzen Welt sich jetzt begegnen können und zusammen finden.
Was geschieht hier gerade zwischen Männern und Frauen?
Wir leben in einer Zeit, in der die Chance, dem Seelenpartner zu begegnen, so groß ist wie selten zuvor. Während auf der einen Seite reihenweise vermeintlich stabile Beziehungen unerwartet auseinander brechen, finden auf der anderen Seite ebenso unerwartet neue, sehr tiefe und intensive Liebesbegegnungen zwischen Dualseelen statt.
Diese magischen Begegnungen erscheinen wie von oben gelenkt und zusammengefügt. Schauen Sie sich einmal in Ihrem Bekanntenkreis um oder reden Sie mit Freunden. Sie werden feststellen, dass fast jeder von einer solchen besonderen Liebe zu berichten weiß.
Es ist kein Zufall, dass zur Zeit so viele Menschen ihrem Seelenpartner und somit ihrer Dualseele begegnen. Ich denke, wir Menschen sind dabei, uns im besten Sinne weiterzuentwickeln. Es geschieht gerade eine Menge in unserem Bewusstsein und mit unserer Seele und deswegen bin ich überzeugt, dass diesen seelengleichen Paaren eine große Bedeutung für die Zukunft zukommt.
.
Ich behaupte, Seelenpartner sind die Vorboten einer neuen Mann-Frau-Beziehung.
An ihrem Beispiel wird uns gezeigt, worum es künftig zwischen Mann und Frau gehen wird:

Um reine, bedingungslose, aus dem Herzen heraus gelebte Liebe.
Diese Liebe lässt nichts zu, was aus anderen Motiven heraus entstanden ist.
Liebe ist das Erkennungsmerkmal, die Nahrung und die Essenz der Partnerschaft von morgen, und zwischen den Seelenpartnern von heute schimmert das bereits auf.

Sie sind die Vorreiter einer neuen Art von Liebe, die das neue Liebesbewusstsein der Erde prägen wird.
.

.

Seelenpartner sind die Keimzellen der neuen Gesellschaft 

 

Allure bedankt sich bei der Quelle:  bewusster-leben

DUALSEELENVERBINDUNG

ODER

LEIDVOLLE SEELENPARTNERBEZIEHUNG ??

DUALSEELENVERBINDUNG ODER LEIDVOLLE SEELENPARTNERBEZIEHUNG ??

Mir fällt in letzter Zeit auf, dass das Thema Dualseele irgendwie “Mode” und zum Synonym für eine unerwiderte Liebe geworden ist. Es ist m… Weiterlesen


 

Kommentar verfassen