Trotzphase – die Kleinkind-Pubertät

 
Sie fällt nicht mit der Tür ins Elternhaus, sie schleicht sich in der Nacht auf Zehenspitzen an. Keiner ahnt etwas Böses. Eines schönen Morgens wird sie am Frühstückstisch hocken und die feine Vater-Mutter-Kind-Idylle stören.
Wenn das Babystimmchen laut wird und die Laune ohne Vorankündigung kippt, dann ist sie da: die Trotzphase. Nervig, anstrengend, aber eine unumgängliche Zeit um auch mal das Positive darin zu suchen…
.
trotzanfaelle1
.
Das viele Monate so putzige Baby wird dann zum aufmüpfigen Kleinkind mutiert sein. Am Anfang zieht es nur eine Schnute, wenn es rebellisch sein will. Es trägt ja auch noch geringelte Petit-Bateau-Schlafanzüge. Aber immer öfter schleicht sich etwas Seltsames in sein süßes Wesen, etwas Explosives.
Und plötzlich, an der Supermarktkasse, passiert es: Das Kind schmeißt sich auf den Boden, das Köpfchen läuft rot an, die Stimme brüllt quer durch die Regale. Und die Mama steht ziemlich hilflos daneben.
.
konflikte-loesen
.
Die Trotzphase kann hart sein. Aber Eltern haben die Aufgabe, ihr Kind da durch zu begleiten. Es gibt kein Patentrezept, mit dem sich Trotzanfälle vermeiden lassen. Wer aber sein Kind genau beobachtet, Liebe nicht als Belohnung verteilt und in schwierigen Phasen kreativ werden kann, hilft dem Nachwuchs, später einmal eigenständig und selbst­bewußt ins Leben zu gehen.
Die meisten Trotzanfälle passieren, weil das Kind überfordert ist. Und zwar in ganz unterschiedlicher Art und Weise: zu viele Reize im Supermarkt, eine ­­Hose, die sich partout nicht anziehen lassen will, zu wenig Zuwendung in einem stressigen Eltern-Kind-Moment oder zu viele Erwachsenen-Worte, die ein Kleinkind nicht verstehen kann. Ein Kind ist dann schnell von seinen eigenen Emo­tionen überrollt. Es kann nicht mehr anders handeln, als zu ­­schreien und zu weinen.

Ein Trotzanfall ist wie ein Kurzschluss

„Ein Trotzanfall ist mit einer durchgebrannten Sicherung zu vergleichen“, sagt Kinderärztin Dr. Lilioara Neckel. Das Ergebnis: Ein Kurzschluss, bei dem sich aufgestauter Frust  explosionsartig entlädt. Der Grund mag oft harmlos erscheinen, aber er ist die Initialzündung, die zum großen Knall führt. Ohne Frühwarnsystem, wie der Blitz aus heiterem Himmel. Eine nervenzehrende Situation für die Mama, aber auch fürs Kind.

  • Entwicklungsforscher sehen die Trotzphase wie eine erste kleine Pubertät als Übergang vom Babyalter in die Kindergartenzeit, heißt: Das ganze Dilemma dauert nur schlappe zwei Jahre.

Der einzige Trost ist, dass erstens: die Wutanfälle nichts mit schlechter Erziehung zu tun haben, zweitens: alles ganz normal ist, drittens: Kinder nur Trotzanfälle bekommen bei Menschen, zu denen sie volles Vertrauen haben und viertens: die Kinder viel für ihr späteres Leben lernen, zum Beispiel ihre Gefühle in den Griff zu bekommen und mit Stress umzugehen. „Für Kinder ist die Trotzphase ungeheuer wichtig“, sagt Neckel. Jetzt lernen sie: Im Leben muss man Geduld haben, wenn Bedürfnisse nicht gleich befriedigt werden.
.

Kind

.

Erste Hilfe bei Wutanfällen

.
Außerdem gibt es eine Reihe nützlicher Erste-Hilfe-Tipps für Mamis, wenn der zuckersüße Nachwuchs auf einmal zum kleinen Monster wird:

Tiefenatmung, lächeln und bloß nicht die Contenance verlieren:
Nicht schreien, nicht schimpfen, nicht die Geduld verlieren! Es ist nicht persönlich gemeint und auch kein taktisches Manöver, wenn sich das Kind schreiend auf der Fußmatte wälzt. Es erlebt diesen Zustand selbst als eine unkontrollierbare Naturgewalt, die über ihm hereinbricht.

Sanfte Berührungen:
Manch einem Kind tut es gut, wenn es sanft festgehalten wird. Der Körperkontakt und die Botschaft „Ich bin bei dir, ich hab dich lieb“ lässt es schneller wieder zur Ruhe kommen. Wenn es nicht festgehalten werden will, zwingt es nicht.

Abwarten:
Redet während des Wutanfalls bloß nicht auf das Kind ein, dass es aufhören soll. Das ist völlig nutzlos. Wartet, bis es sich beruhigt hat.

Ablenken:
Hilft schon eher. „Schau mal, da drüben ist ein großer Bagger!“ oder „Hilfst du mir, die Eier zu finden?“ – Kleinkinder lassen sich in manchen Situationen noch leicht ablenken.

.
familienmoment-trotzphase-750x410
.

Gelassen durch die Trotzphase

.

Bleibt gelassen:
Wenn ihr dem Trotzanfall nicht allzu viel Aufmerksamkeit widmet, geht er oft auch schnell wieder vorüber.

Ruhe am Abend:
Haltet feste Abendrituale ein und sorgt dafür, dass euer Kind ausreichend Schlaf hat. Beugt abendlichen Wutausbrüchen vor.

Klare Regeln:
Sie geben Kindern Halt, und sie kommen erst gar nicht auf die Idee, Grenzen auszureizen.

Raus mit der Wut:
Vielleicht hilft es, auf ein dickes Kissen einzuschlagen. Sagt Eurem Kind deutlich, was erlaubt ist und was nicht. Schlagen und Treten ist verboten, den Softball gegen die Tür schmeißen, ist okay.

Quelle: bunte und baby-und-familie  –   Allure von liebeisstleben bedankt sich!
Gelassen durch die Trotzphase
Der erfolgreiche Ratgeber für die gefürchteten Trotzphase:  wie sie kleine Trotzköpfe von 2-6 Jahren gelassen, liebevoll und konsequent erziehen können.  Hilfe, ganz ohne nervenaufreibende Machtkämpfe, für alle typischen Situationen, wie etwa Probleme beim Zubettgehen, dem Sauberwerden, Wutanfällen oder Angst, finden Sie hier >>>


Der kleine Trotzdrache / Der kleine Angstdrache, 1 Audio-CD

Hier >>>


Trotzphasen bei Kita-Kindern
Kein Morgen ohne Wutausbruch, Tränen, Machtkämpfe und großes Drama, wenn es darum geht, den eigenen Kopf durchzusetzen! Das kann für alle Beteiligten eine enorme Belastungsprobe sein. Die wichtigsten Fakten zum Trotzverhalten und seine Ursachen, praktischen Rat sowie pädagogisch fundierte Hilfestellung finden Sie hier >>>


Nie wieder wieder ausgebrannt fühlen! 
Kennst Du das auch? Irgendwie überrennt Dich der Alltag und haut Dich um. Kaum hast Du etwas Ruhe gefunden, passiert wieder etwas und Du läufst auf Hochtouren. Irgendetwas läuft da nicht rund, irgendetwas in Dir hindert Dich Deinen gesunden und ausgeglichenen Weg zu gehen, den Du doch so gerne gehen möchtest… und ich habe eine Lösung gefunden – mehr hier!


Die Vergiftung durch Fluorid

fluorid vergiftung
Wissenschaftler der Harvard-Universität und der US-Umweltschutzbehörde, sowie zahlreiche andere Forschungsbeauftragte haben bereits in den 90er Jahren aufgezeigt, dass die Fluoridbehandlung des Trinkwassers Gehirnschäden und andere körperliche Schäden hervorrufen kann und so folgende Krankheiten darauf …hier weiter >>>
Unser Körper benötigt kein Fluor und die schützende Wirkung vor Karies ist bis heute nicht nachgewiesen. Unser gesunder Menschenverstand ist es, der uns sagen sollte, wenn solch ein Gift im Körper eines Kindes es vermag, die zahnbildenden Zellen zu schädigen, was vermag es noch für Schäden anzurichten?


Schöne und gesunde Zähne ohne Fluorid
Fluorid ist in fast jeder Zahnpasta enthalten. Es gibt auch Zahnseide mit Fluorid und die meisten Mundspülungen enthalten es ebenfalls. Inzwischen gibt es viele Studien, die zeigen, dass Fluorid keineswegs gesund, sondern am Entstehen zahlreicher Krankheiten beteiligt ist…hier >>>


Herbdent ayurvedisches Zahngel für Kinder


Die Lügen der Lebensmittelindustrie
Wenn Sie wissen wollen, was Sie essen! Die Lügen der Lebensmittelindustrie… Was uns alles schmeckt! fühlt der Lebensmittelindustrie auf den Zahn und hilft Verbrauchern mit Warenkunde und Rezepten. Was steckt in unseren Lebensmitteln?
In einer Zeit, wo künstliche Zusatzstoffe, genmanipulierter Mais und Analogkäse aus den Supermarktregalen nicht mehr wegzudenken sind, wird es für den Verbraucher zunehmend schwieriger, diese Frage zu beantworten.
Wer hätte bspw. gedacht, dass sich in Speiseeis mitunter Cellulose aus Baumwollabfällen findet? Aber auch so manch anderer Kniff wird ans Tageslicht gebracht: Käse, der mit Milch nur entfernt zu tun hat; Wein, der vermeintlich ohne Zugabe von Zucker gegoren wird; Hühnersuppe, die nie mit einem Huhn in Berührung gekommen ist.
Es ist aufgelistet, worauf man beim Kauf von Essig und Öl, Ketchup und Senf, aber auch Süßungsmitteln achten muss. Zudem wird hier  eine ganze Reihe von Anleitungen präsentiert, mit denen man alltägliche Würzmittel wie Currymischungen oder Tomatenketchup selbst herstellen kann. hier weiter >>>


Nachdem im Natural News Forensic Food Labs nunmehr über 1.000 Nahrungsmittel, Supernahrungsmittel, Vitamine, Schnellgerichte und beliebte Getränke auf… Weiterlesen


Verblüffende Heilungen durch UrMedizin
Eine Ganzheitstherapie, nach der sich jeder Kranke schnellstens von seinen Krankheiten befreien kann. Doch die UrMedizin vermag noch mehr: Sie ist auch in der Lage, alle Krankheiten zu verhüten und damit jedem bleibende Gesundheit zu garantieren, der sie früh genug aufnimmt. Die Grüne Bibel für alle, die ohne Chemie gesund werden und gesund bleiben wollen… hier weiter >>>


Schluss mit dauernder Müdigkeit! 
Für viele Menschen ist dauernde Müdigkeit eine ständige Belastung im Lebensalltag. Doch nur die wenigsten kennen die wahre Ursache dafür: Müdigkeit ist eine Folge mangelnder… hier weiter


 Gesund in sieben Tagen
Vitamin-D-Mangel ist weit verbreitet. Bleibt der Vitamin-D-Mangel lange Zeit bestehen, erhöht sich das Risiko für Bluthochdruck, Autoimmunerkrankungen, Osteoporose, Diabetes, MS und Krebs. Eine schnelle Besserung und dauerhafte Heilung ist möglich – mehr erfahren Sie hier

Java Kiss Kokosblüten-Zucker
Der süße Nektar der Kokosblüte verwandelt sich im Kessel über dem Holzfeuer zu einem feinen kristallinen Zucker mit sanften Karamell-Aromen. Java Kiss ist eine indonesische Rarität, die wie ein zarter Kuss das Leben bereichert. Sie besteht zu 100 Prozent aus unraffiniertem, naturbelassenem Kokosblüten-Rohzucker in Bio-Qualität. Java Kiss eignet sich perfekt für süße Reisgericht, zum Kochen und Backen von Keksen, Kuchen, Soufflés, sowie zum Süßen von Kaffee oder Tee… hier weiter


Zucker und Zuckerersatzstoffe in Lebensmitteln
Zucker, Zuckeraustauschstoffe, Süßstoffe – sie sind die süße Seite der Chemie. Hier finden Sie eine Übersicht über die gebräuchlichsten Süßungsmittel in unseren Lebensmitteln. Neben den chemischen Strukturen sind auch Süßkraft, Glykämischer Index (GI), Energiegehalt sowie die jeweiligen E-Nummern aufgelistet. Für alle, die schon immer mehr wissen wollten als andere …hier weiter


Alles für Ihre Gesundheit und Vitalität

 Omega-3-DHA

Die heilende Kraft der Aprikosenkerne

Vital Magnesium-Öl 1000 ml

Bio-Kokosöl

Magnesium-Chlorid

Q10 – Spray 

Vitamin D3 Tropfen


Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser
Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers ins- gesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redox- potential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trinkwasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwermetalle und Medikamentenrückstände. .. hier weiter >>>


ASPARTAM – Nervengift mit gefährlichen Nebenwirkungen und krebserregender Wirkung


Das Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will
Die hoch dosierte Vitamin-D3-Therapie des letzten Jahres kurierte all meine chronischen Krankheiten – die ich teilweise mehr als 20 Jahre lang mit mir herumgeschleppt hatte! hier weiter


MMS Gold – Lebensmineralien 

121188
Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind. Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird. MMS Gold reinigt das Wasser, bricht Mikrocluster auf und restrukturiert und optimiert das Wasser.
MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.
MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben. Es erhöht die Sauerstoffzufuhr und fördert die Aufnahme und Assimilation von Nährstoffen in den Zellen. Es stimuliert die Zellaktivität und ATP-Produktion und fördert und aktiviert die Enzymaktivität. MMS Gold aktiviert Hormonfunktionen, wie die Freisetzung von Glutathion und Super-Oxid-Dismutase.

hier weiter >>>

Kommentar verfassen